Veröffentlicht am 2 Kommentare

Sei wie das Wasser: Weibliche Führungskraft

Wenn ich einfach nur klar in meiner Absicht und bei mir selbst bleibe, fügen sich die Dinge auf eine ganz organische Weise. Da brauche ich niemanden zu manipulieren oder Vorwürfe zu machen, noch grimmig zu kämpfen oder mich emotional zu verweigern. Ich brauche einfach nur zu zu schauen, wie “mein Wille geschieht”, mein Wunsch sich…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Der Frauenkreis: der zentrale Kraftort der Frau der neuen Zeit

Wir Frauen erschöpfen uns zunehmend in dieser männlich geprägten Welt des Wettbewerbs und des Erreichenwollens immer neuer erstrebenswerter Zustände, Ziele und Erfolge. Natürlich ist es wichtig für uns Frauen, unsere männlichen Qualitäten auch zu leben. Kippt jedoch das Gleichgewicht, geraten wir zu sehr ins Denken, Analysieren, in übertriebenenen Aktionismus und letztendlich in ein Übermaß an…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Sprachlosigkeit

Ich mag es überhaupt nicht, sprachlos zu sein. Sprachlos, wenn ich Unerhörtes und Haarsträubendes höre. Sprachlos, wenn mich jemand angreift oder in die Enge treibt. Sprachlos, wenn jemand auf eine prompte Antwort besteht. Und doch bemerke ich, wie in dieser Sprachlosigkeit,  in ihrer Leere, in diesem regelrechten Blackout, eine immense Weite entsteht, wo ich mich…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am 7 Kommentare

Brief an die Frau

Frau, damit ich mit Dir sein kann, musst Du Dich selbst lieben, denn sonst müsste ich damit aufhören, mich selbst zu lieben, um mit Dir sein zu können. Frau, wenn Du meinst, dass ich dafür da bin, Deine Sehnsüchte zu erfüllen, so muss ich Dich ent-täuschen. Es gibt keine wirklichen Sehnsüchte, eher Dein urweibliches Bestreben…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Dieser Moment

Dieser Moment hier verlangt nach genau deiner Präsenz. Dieses menschliche Wesen  hier sehnt sich nach genau deiner Aufmerksamkeit. Diese Handlung hier möchte achtsam und bewusst getan werden. …auch wenn du „nur“ das Geschirr spülst oder dein Regal abstaubst. Dieser Gedanke hier möchte einfach nur anerkannt werden. Dieses Gefühl hier möchte einfach nur gefühlt werden. Diese…

Beitrag lesen