Manchmal trifft dich dieser tiefe Schmerz…

Manchmal trifft dich dieser tiefe Schmerz Ganz unvermittelt Und mit voller Wucht In stillen Momenten Wenn du ganz mit dir alleine bist Wenn du in der Krise bist   Dann fühlst du Diesen Druck Diese quälende Sehnsucht Diese Angst Diesen Zweifel Diesen Widerstand Diesen Abgrund Diese Leere   Nur eine leise  Ahnung von dem, was … Mehr Manchmal trifft dich dieser tiefe Schmerz…

INANNA – Die Heldinnenreise

Zeitlose Momente miteinander geteilt…… In aufrichtigen schwesterlichen Begegnungen… Kostbares In-Augen-Blicken…Spiegel von Schönheit und Liebe… Sich wiederfindend in der Ewigkeit des Seins…. Eins-sein erkennend in unserer inspirierenden und bereichernden Unterschiedlichkeit… Erdachte Grenzen…Masken…Rüstungen…sich sachte auflösen lassen…. Erwachend in erstaunlich selbstverständlicher Verbundenheit… In der warmen Weiträumigkeit des Herzens… Wurzeln vertiefend…Schoßraum nährend… Erde und Himmel…Geborgenes Dunkel…und strahlendes Licht: Wachsen … Mehr INANNA – Die Heldinnenreise

Warum brauchen wir ein Bewusstsein für das Weibliche?

 „Wo ist das Weibliche? Wir brauchen das Weibliche!“ schallt es verzweifelt durch das Universum. Die Himmelsgötter wissen sich nicht mehr zu helfen. Es herrscht Krieg und Chaos in allen Welten und die Dämonen, die für die Illusion des Getrenntseins stehen, sind dabei, endgültig das Kommando zu übernehmen. Es gibt nur eines zu tun: Die Göttin … Mehr Warum brauchen wir ein Bewusstsein für das Weibliche?

Die Käfigtür steht weit offen

Wie sehr doch das alte Paradigma, alte Glaubenssätze und Muster noch an uns zerren und uns beherrschen! Gefühle von innerer Unverbundenheit, von Ausgeschlossensein und Schmerz verweben sich in Geschichten über das „Außen“, das Umfeld. Dieses Außen und dieses Umfeld, das uns nicht das gibt, was wir brauchen. Dieses Außen und dieses Umfeld, das uns scheinbar … Mehr Die Käfigtür steht weit offen

„Embodying Spirit as Women“

  Seit Langem schon hatte ich den Traum, ein T-Shirt für Frauen zu kreieren, die ihre Spiritualität auf weibliche Art mitten im Leben praktizieren -und das auf eine quicklebendige und authentische Art. Für Frauen, die ihren Stand als Yoginis, als weiblich-spirituell Praktizierende, einnehmen -und das auch in all ihren Lebensbereichen ausdrücken wollen. Für Frauen, die … Mehr „Embodying Spirit as Women“

Manchmal bin ich es einfach so leid……..

Schwester! Manchmal bin ich es einfach so leid, dass du nach all den Jahren weiblich-spiritueller Praxis immer noch an deine Kleinheit und Abhängigkeit glaubst und auf diese Weise an deiner Machtlosigkeit festhältst. Ich bin es leid, dass du der Illusion anhängst, dass nur wenn wir ständig unsere inneren Prozesse miteinander teilen, du dich wirklich verbunden … Mehr Manchmal bin ich es einfach so leid……..

SOPHIA, die Weisheit

Sie ist der Geist der über den Urwassern schwebte. Sie ist die Weisheit, die das Universum atmet. Sie ist die Unschuld des sich ewig sich neu Gebärenden. Du kannst sie nicht erwerben. Du kannst sie nicht besitzen. Du kannst sie nicht festhalten. Denn sie ist nicht dem männlichen Prinzip unterworfen. Sie ist frei Und wild … Mehr SOPHIA, die Weisheit

Erzähle uns deinen eigenen Mythos, Schwester!

  Es ist an an der Zeit, den Mythos von Maria Magdalena, die kollektive weibliche Geschichte und auch unsere eigene Lebensgeschichte endlich selbst -und zwar aus weiblicher Sicht- zu erzählen. Wir Frauen sind dabei, kollektiv zu erwachen…. und erkennen nun ganz klar die Zusammenhänge: Patriarchales Kollektiv…Der Maria Magdalena Mythos und unser eigener Mythos: unsere Lebensgeschichte … Mehr Erzähle uns deinen eigenen Mythos, Schwester!

Wir alle sind Mütter

  Alle Frauen sind letztendlich Mütter, ganz gleich, ob sie Kinder haben -oder nicht. Lasst uns ganz besonders füreinander Mütter sein. So viele von uns haben das Mütterliche in ihrem Leben schmerzlich vermisst… Jede von uns sehnt sich danach, aber jede kann Mütterlichkeit auch geben. Wenn wir sie an Menschen verschenken, die sie würdigen und … Mehr Wir alle sind Mütter

„Sie darf nicht mehr leuchten als ich.“

Eine Präsenzübung Sei heute mal ganz achtsam damit, wo du versuchst, eine Schwester in ihrer überfließenden Strahlkraft und Größe zu kontrollieren oder ihr Licht zu herunter zu dimmen. Wir alle tun das. Leider. Immer wieder. Mehr oder weniger. Unbewusste Glaubenssätze sind ständig am Werk: „Sie darf nicht mehr leuchten als ich.“ Aber auch: „Ich darf … Mehr „Sie darf nicht mehr leuchten als ich.“