Können wir Frauen es uns wirklich noch leisten……..

Können wir Frauen es uns wirklich noch leisten, ohne konkret gelebte Schwesternschaft zu sein? Ohne regelmäßige, zugewandte, weiblich-geistige Gemeinschaft? In einer Zeit, wo immer mehr Frauen restlos von ihren vielen Aufgaben und Anforderungen überfordert sind…..auf dem Weg in den körperlichen oder geistigen Burnout… oder schon mittendrin? Doch wer von uns gibt das schon gerne zu. … Mehr Können wir Frauen es uns wirklich noch leisten……..

Unser tiefer Mutterschmerz

Mutter-Sein beinhaltet für uns Frauen bei aller Freude und Dankbarkeit auch ein fast überwältigendes uraltes Schmerzpotential, das sich heftig befreien kann, sobald es angekratzt wird. Dieses Schmerzpotential liegt dicht unter der Oberfläche -sowohl unseres persönlichen Mutter-Seins als auch unseres  Tochter- Seins. Die Aspekte oder Grundthemen des Mutter-Seins und Tochter-Seins sind dieselben und bedingen sich wechselseitig. … Mehr Unser tiefer Mutterschmerz

Deine Tricks und Strategien

Denke für ein paar Momente an deine Tricks und Strategien, wie du üblicherweise deine Bedürfnisse und Werte verrätst, indem du schwindelst, ausweichst, Geschichten erfindest, Dinge verheimlichst -und gerade die Menschen, die du am meisten liebst und achtest, belügst und hintergehst. Und zwar genau dann, wenn es eigentlich um ein klares Positionieren deiner Selbst und dem, … Mehr Deine Tricks und Strategien

Mein blauer Raum

von Marion Dettweiler Ich habe in mir einen Ort gefunden, der ist so frei, Geschichten, Zeit- und bedingungslos. Er ist ein Raum, ein blauer Raum von einem nachtblauen „Nichts“ durchströmt. Hier ist es völlig ruhig und friedlich. Hier gibt es weder Zeit noch Geschichte. Keine Vergangenheit, keine Zukunft, keine psychologischen Bindungen z.B. an meine Herkunftsfamilie, … Mehr Mein blauer Raum

Dein Eintrittstor in die Freiheit

Wir Frauen lieben es, zu kommunizieren, denn wir sehnen uns nach Nähe und Verbundenheit. Wir suchen Wertschätzung und Anerkennung. Wir sehnen uns danach, gesehen, verstanden und akzeptiert zu werden. Genau so, wie wir sind. Durch die Geschichten, die wir einander üblicherweise erzählen, teilen wir etwas über uns selbst mit, z. B. über unsere Relation zu … Mehr Dein Eintrittstor in die Freiheit

Du selbst bist deine Bestimmung

Mach es dir nicht unnötig schwer, Schwester. Deine Bestimmung hat dich schon längst gefunden… Nur weil du eine völlig andere Vorstellung von ihr hast, kannst du sie nicht wahrnehmen. Zu erblühen und deine Bestimmung zu leben, bedeutet nicht, dass du dich irgendwie besonders hervortun müsstest, berühmt werden müsstest oder etwas Großartiges entwickeln müsstest. Es bedeutet, … Mehr Du selbst bist deine Bestimmung

Maria Magdalena und Jeshuah ~ Das weibliche Paradigma kommt zurück…

  Im Auferstehungsmythos um Jesus und Maria Magdalena werden Erinnerungen an  den uralten vorchristlichen Mythos des sterbenden Sonnengottes wach: der Sohn der zeitlosen Göttin, der, gemäß des ewigen Zyklus von Werden und Vergehen, hinabsteigen muss in das Reich des Todes… und wenn es an der Zeit ist, aufersteht  um gemeinsam mit der jungfräulichen Göttin die … Mehr Maria Magdalena und Jeshuah ~ Das weibliche Paradigma kommt zurück…

Maria Magdalena: Priesterin, Mäzenin und geliebte Gefährtin Jesu

Die Verbannung der großen Göttin und die Verfolgung ihrer heiligen Priesterinnenschaft waren bereits zu Jeshuas und Maria Magdalenas Zeiten in vollem Gange. Vor allem Männer hatten sich zu dieser Zeit schon längst vom weiblichen Weltbild, weiblicher Mystik und weiblicher Metaphysik abgewandt -und begannen, sie mehr und mehr ins Gegenteil zu verkehren und zu verteufeln. So … Mehr Maria Magdalena: Priesterin, Mäzenin und geliebte Gefährtin Jesu

Die Göttin BRIGID

BRIGID erscheint im Frühling als jungfräulicher Aspekt der dreigestaltigen Göttin (Jungfrau BRIGID, Mutter DANA und Greisin ANU) in der vorchristlichen keltischen Mythologie. Sie verkörpert die freie, ungebundene, sich selbst gehörende Frau, eine Frau, die “ mit sich selbst Eins ist“. Ihre Jungfräulichkeit bezieht sich -wohlgemerkt- nicht auf sexuelle Keuschheit, sondern auf sexuelle Unabhängigkeit. Mit der … Mehr Die Göttin BRIGID

Die Hexe als Verkörperung weiblicher Weisheit

Wie kann es sein, dass die unberechenbare Wilde, die hässliche Hexe, in Wahrheit eine reine Verkörperung weiblicher Weisheit ist? Auch wenn sich auf den ersten Blick „Wildheit“ und Weisheit gegenseitig ausschließen, weil unsere Vorstellungen von Weisheit eher männlich geprägt sind, bekommen wir doch bei näherem Hinsehen und Hineinspüren ein Gefühl dafür, in welcher Weise die … Mehr Die Hexe als Verkörperung weiblicher Weisheit