Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Sicher sein in der Unsicherheit

Es ist ok, sich nicht sicher zu fühlen. Daran ist nichts falsch. Viele von uns waren als Kinder einem Klima der Verunsicherung ausgesetzt, ohne dass uns die Tragweite jemals bewusst geworden wäre. Das führt dazu, dass wir uns oft auch als Erwachsene noch als minderwertig oder unzureichend fühlen, irgenwie falsch, zu viel, zu wenig, zu…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Der Benefit von weiblicher Verkörperungspraxis

Unser vergangener Womencircle Abend hat mir wieder einmal deutlich gezeigt, was der Benefit unserer weiblichen Verkörperungspraxis ist, nämlich, dass wenn wir festsitzender, zäher, eingefrorener Energie erlauben, einfach da zu sein, indem wir zunächst bereitwillig in sie eintauchen und sie anerkennen, sie wieder zu fließen beginnt. Dieses Zulassen und Raum geben ist zuweilen etwas mühsam und…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Mein Buch “Die Rückkehr der großen Mutter”

Nach vielen, vielen Monaten Arbeit an meinem Buch “Die Rückkehr der großen Mutter – Von der Schönheit weiblicher Macht” ist es endlich geschafft! “Die Rückkehr der großen Mutter” ist meine persönliche Ode an das Weibliche, die Göttin, das göttlich weibliche Bewusstsein in all seinen Erscheinungsformen. Mein Dank an die große Mutter. Durch dieses Buch betrittst…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Was ist weibliche Verkörperungspraxis?

Dies ist der Versuch, etwas in Worte zu fassen, was in seiner Tiefe nur jenseits von Worten erfahren werden kann… Unsere  weibliche Verkörperungspraxis besteht im Prinzip darin, mit dem, was von Moment zu Moment in uns lebendig ist, präsent zu bleiben. Dem, was da ist, Raum zu geben, zu fühlen, zu spüren und damit zu…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am 2 Kommentare

Der Geliebte Gefährte – Dein innerer Mann

Wenn du mit deinem Misstrauen in Andere konfrontiert wirst, könnte das unter Umständen auf mangelndes Vertrauen in dich selbst ,oder genauer gesagt, auf dein Misstrauen gegenüber deinem „inneren Mann“, deinem männlichen Anteil hinweisen. Du misstraust möglicherweise, dass du dich auf seinen Schutz und seine Unterstützung verlassen kannst. Du fühlst dich verunsichert und resigniert, bist antriebslos…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Was möchte jetzt in dir gesehen werden, Schwester?

Welch ein herausforderndes Jahr, Tochter der Erde!  Nun neigt es sich langsam dem Ende zu. Vielleicht magst du wie ich eine Rückschau halten und auch etwas über den Segen weiblicher Verkörperungspraxis in schwierigen Zeiten erfahren. 2020 ~ Das Corona Jahr Ja, es hat uns allen Einiges abverlangt. Das Virus hat nicht nur unseren eingespielten Alltag…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Ein Kommentar

Die spirituelle Dimension der Menopause

In der Menopause (sowie in der prämenstruellen Phase) bist du über den Schoß mit den kollektiven Verletzungen des Weiblichen verbunden. Alles Ungelöste aus der Zeit der Menarche (erste Blutung) zeigt sich wieder und bekommt so die Chance zu heilen. Die innere Qualität, der Archetyp der weisen Alten hilft dir dabei. In 6000 Jahren Patriarchat wurde…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Die innere Patriarchin

Wir Frauen müssen uns unter Anderem mit der inneren Patriarchin befassen, dem unbewussten Anteil, der dem Patriarchat immer noch hörig ist, ohne dass wir es bemerken. Die innere Patriarchin wird uns gespiegelt durch den Umgang den wir Frauen immer noch untereinander kultivieren, geprägt durch fehlende Loyalität, Besser-sein-wollen oder -müssen, Herrschsucht, Konkurrenzverhalten, Sabotage, Mobbing, Missgunst, Betrug,…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Warum wehrst du dich so dagegen?

Die Schattenkinder der weiblichen Urkraft Oft werden sie uns durch unsere Schwestern gespiegelt. Aber was unterdücken wir so vehement? In uns selbst und unseren Schwestern? Was ist mit Vorurteilen, Misstrauen, Wut, Neid, Eifersucht, Vergleich, Konkurrenzverhalten, Sabotage, Manipulation, Mobbing….den üblichen Täter/ Opfer- Dynamiken? Wir alle kennen das -aber keine gibt es gerne zu, dass sie insgeheim…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Was bedeutet “ekstatisch leben”?

Alles begann vor ein paar Wochen mit der existenziellen Frage: Was bedeutet Fülle für mich? Ich fühlte mich zu der Zeit wie abgeschnitten, teilnahmslos, in einem Zustand der Stagnation hängend…ein Teil von mir war resigniert und deprimiert. Etwas in mir sagte mal wieder: “Ok, das wars…Ende Gelände…keine Inspiration…keine Stimulanz…keine wesentlichen körperlichen Heilungsfortschritte, sprich: die Möglichkeit…

Beitrag lesen