Der Geliebte Gefährte – Dein innerer Mann

Wenn du mit deinem Misstrauen in Andere konfrontiert wirst, könnte das unter Umständen auf mangelndes Vertrauen in dich selbst ,oder genauer gesagt, auf dein Misstrauen gegenüber deinem „inneren Mann“, deinem männlichen Anteil hinweisen.

Du misstraust möglicherweise, dass du dich auf seinen Schutz und seine Unterstützung verlassen kannst. Du fühlst dich verunsichert und resigniert, bist antriebslos und kultivierst nachhaltig innere Überzeugungen wie: „Ich schaff das nicht.“ Oder „Ich kann das nicht“.

Falls diese Sichtweise dich neugierig macht, magst du dich vielleicht für ein paar introspektive Fragen öffnen?

Wie stehst du zu deinem inneren Mann? Welche Rolle, welche Aufgaben hat er?

Wie loyal bist du ihm gegenüber? Würdigst du ihn oder ignorierst du ihn?

Hältst du ihn im Zaum, anstatt ihn deutlich Stellung beziehen zu lassen – aus der Sorge heraus, dass er zu klar und direkt sein könnte und damit Andere vor den Kopf stößt, so dass sie sich von dir abwenden?

Gibst du deinem inneren Gefährten den Raum, den er braucht, um zu agieren? Oder macht dir seine Kraft und sein Tempo Angst? Befürchtest du, damit nicht Schritt halten zu können und dich selbst darin zu verlieren?

Und inwieweit spiegelt dein Verhältnis zum inneren Mann dein Verhältnis zu deinen Männern im Außen?

Vielleicht hast du Lust, deinen inneren Mann tiefer kennenzulernen und einfach mal zu schauen, welche Art von Beziehung du mit ihm hast, bzw. wie du deinen männlichen Anteilen begegnest? Einfach mal forschen, inwieweit du diesen wundervollen männlichen Qualitäten in dir drin bereits Raum und Ausdruck gibst, oder ob du sie vorzugsweise in einem „äußeren“ Mann suchst.

Vielleicht magst du dir auch mal anschauen , wo du völlig unbewusst männliche Verhaltens -und Sichtweisen übernimmst, die dir eigentlich nicht entsprechen ?

Lass es eine Entdeckungsreise sein, sei neugierig und offen. Es ist nicht nötig, etwas zu bewerten. Hole es einfach in deine Bewusstheit.

Vielleicht kannst du dich ja während deiner Introspektion sogar für die Idee öffnen, einen Dialog mit deinem inneren Mann zu beginnen? Einfach so, just for fun…mit Leichtigkeit…

Lass dich drauf ein … schalte den Kopf aus … es muss gar keinen rationalen Sinn machen, erlaube dir die Freiheit, völlig unvoreingenommen nach innen zu schauen und zu lauschen. Entspanne dich in diese Erfahrung.

Meditation Begegnung mit deinem inneren Mann

Wenn du also bereit bist, nimm dir ein paar Augenblicke Zeit….schließe deine Augen…und mit ein paar tiefen Atemzügen entspanne dich in das, was du gerade fühlst und empfindest…lege deine Hände auf dein Herzzentrum und verbinde dich tief mit deinem Herzraum, der heiligen Brautkammer, in der deine innere Frau und dein innerer Mann wohnen…

Verneige dich vor ihnen…lass ihnen deine Wertschätzung und Dankbarkeit zufließen …

Verweile ein paar Atemzüge in dieser herzoffenen Verbundenheit mit deinem inneren Brautpaar. Nimm ihre Frequenz wahr. Vielleicht kommen Bilder, vielleicht auch nicht. Es ist nicht wichtig. Lass dir Zeit. Bleibe offen und erwartungslos… entlasse deine Erwartungen an dich selbst und an diesen Moment. Nimm einfach wahr, was sich in diesem Moment ausdrücken möchte, was gesehen werden möchte. Falls es Widerstände und dergleichen gibt, atme mit ihnen, und gib ihnen Raum… sie werden in deiner warmen Präsenz schmelzen.

Bleibe mit deiner Aufmerksamkeit bei deinem inneren Paar. Ganz gleich, was du siehst, empfindest oder fühlst, es ist richtig. Es ist ein kostbarer Ausdruck deines Inneren. Es gibt nichts zu erreichen, nichts zu reparieren, nichts zu analysieren…

Lade jetzt deinen inneren Mann ein, sich dir als Gegenüber zu manifestieren, damit ihr miteinander in Dialog treten könnt… Sobald er sein Einverständnis gibt, hol ihn mit einem tiefen Einatemzug in deinem Herzraum ab…und mit dem nächsten Ausatemzug lass ihn dir gegenüber langsam Gestalt annehmen.

Schau ihn dir an…was für ein Typ ist er? Wie begrüßt ihr euch?

Öffne nun durch deine Absicht den Raum für euer Gespräch…erspüre, ob er dir gleich zu Beginn etwas sagen möchte, oder ob du den ersten Impuls hast…kein Grund zur Eile. Vielleicht möchte euer Austausch zunächst auf rein energetischer Ebene stattfinden, vielleicht kommen Bilder oder Erinnerungen, Gefühle…Empfindungen…bleibe offen für alles. Du kannst ihn alles fragen und ihm alles sagen, was du auf dem Herzen hast. Lass dir Zeit…lass die Fragen und Antworten ganz organisch zwischen euch hin und her fließen ……….. bis alles ausgesprochen worden ist.

Vielleicht konntest schon während eures Austausches wahrnehmen, wie deine Körperzellen durch deine erwartungslose Entspanntheit das Licht der Bewusstheit empfangen konnten und sie dadurch lebendiger und beweglicher geworden sind, vielleicht ist da jetzt so ein Gefühl, als ob etwas in dir nach Hause gefunden hätte und seinen angestammten Platz wieder eingenommen hat.

Du richtest deinen Blick nun wieder auf dein geliebtes männliches Gegenüber und siehst, dass dein innerer Mann dir etwas überreicht…ein Geschenk…ein Symbol, das dich immer an seine Präsenz in dir erinnern soll. Schau genau, was es ist, empfange es mit Dankbarkeit und lass es in dich hineinschmelzen. 

Bedanke dich nun bei deinem inneren Mann für alles Gesagte und seine heilende Präsenz, bevor du ihn mit dem nächsten Einatemzug wieder in deinen Herzraum aufnimmst und ihm mit dem Ausatmen aufs Neue Raum in dir gibst, an der Seite seiner geliebten Braut. Fühle ein weiteres Mal ein paar Atemzüge lang die wundervolle Frequenz deines heiligen inneren Brautpaares, indem du Hände auf deinen Herzraum legst…

Wenn du bereit bist, nimm ein paar kräftige Atemzüge und öffne deine Augen.

Aus dieser inneren Verbundenheit heraus, gehe hinaus in deinen Tag…und in dein Leben. Wisse, dass du die Brautkammer deines Herzens jederzeit wieder aufsuchen kannst….

~ Claudia@womanessence

Dies ist eine Übungspraxis, wie wir sie in den Womanessence Women´s Circles praktizieren. Sie entstand in der Vorbereitung für das Maria Magdalena Retreat „Hohepriesterin und Geliebte Gefährtin“. Du kannst sie gerne abwandeln, indem du z.B. die Fragen an einen deiner inneren weiblichen Anteile richtest, beispielsweise an deine innere Kriegerin* oder Grenzwächterin* bzw. in den inneren Dialog treten mit deiner inneren Kapitänin* oder Königin*.

Erlebe weibliche Verkörperungspraxis im Kreise von Frauen, die weit über deine Persönlichkeit hinausgeht…in den Womanessence Women´s Circles. Klicke hier für den Terminkalender.

*Sehr gerne möchte ich dir an dieser Stelle das Kartendeck E.V.A. Projekt von Marlies und Klaus Holitzka empfehlen.

Bild: Mitchell Griest, Unsplash, CC0


2 Gedanken zu “Der Geliebte Gefährte – Dein innerer Mann

  1. Liebe Claudia,

    vielen lieben Dank für diese wunderschöne Übung zum inneren Mann. Die Fragen und die Meditation gefallen mir sehr gut.

    Herzliche Grüße Ulla-Ursula

    http://www.ulla-ka.de ~ Herzens- Lust und Liebe ~ 0160 630 9760 Frauen-Tantra auf La Gomera 22.-29. Juli 2021

    Lust und Liebe für Paare La Gomera 31. Juli – 07. August 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.