Im Spannungsfeld zwischen der Heiligen und der Hure

22. Juli 2016: Heute ist ein großer Tag für die Weiblichkeit: Zum ersten Mal in der Kirchengeschichte wird Maria Magdalena offiziell in ihrer Rolle als Apostelin der Apostel gefeiert. Zuvor gab es nur einen Gedenktag. Nicht, dass wir Frauen die Erlaubnis der Kirche bräuchten…weder um Maria Magdalena als weibliche spirituelle Führungskraft und Meisterin zu verehren, … Mehr Im Spannungsfeld zwischen der Heiligen und der Hure

Die reife Frau hat ihren Platz eingenommen

Die reife Frau hat ihren Platz eingenommen: tief verwurzelt in ihrem Herz-  und Schoßraum Sie weiß, dass sie genau richtig ist, hier an diesem Ort. Sei es an der Seite ihres Partners oder ihrer Partnerin… in der Familie…. oder völlig ungebunden und frei….  in Beruf  oder Berufung…in der Provinz…… oder irgendwo draußen in der weiten … Mehr Die reife Frau hat ihren Platz eingenommen

Hast du eine gute Beziehung zu deiner Yoni und deinem Schoßraum ?

Ich glaube, dass, wenn wir Frauen wieder eine spürbare und vertrauensvolle Verbindung zu unserem Schoßraum und zu unserer Yoni herstellen, wir an unsere Befähigung erinnert werden, aus unserem tiefsten Zentrum heraus und somit integer zu handeln. Wenn wir Frauen gut mit unserem Schoßraum verbunden sind, sind wir in Balance, treffen automatisch lebensbejahende und fruchtbare Entscheidungen, … Mehr Hast du eine gute Beziehung zu deiner Yoni und deinem Schoßraum ?

Ich möchte meine Weiblichkeit mehr leben…

Frauentempelgruppen und -seminare können uns Frauen wesentlich auf dem Weg in unsere Weiblichkeit und darüber hinaus unterstützen. Darum biete ich sie ja auch an. 😉 In der Tempelgruppe erleben wir auf sehr unterschiedlichen Ebenen, wie es sich anfühlt, eine Frau zu sein, wie sich Weiblichkeit auf verschiedene Weisen ausdrückt; mehr noch: wir machen eine wirklich … Mehr Ich möchte meine Weiblichkeit mehr leben…

Kreatives weibliches Chaos und tiefste Weisheit

In  Frauentempelgruppen praktizieren wir einen fließenden Umgang mit unseren Gefühlen und Empfindungen. Alles darf sein…und manchmal sind wir sogar ziemlich crazy…um uns anschließend wieder in ehrfürchtiger und dankbarer Stille wieder zu finden und weiseste Worte aus unseren tiefsten Quellen aufsteigen zu lassen. In unserer Übungspraxis geht es hauptsächlich um das  Spüren, Fühlen und Annehmen der … Mehr Kreatives weibliches Chaos und tiefste Weisheit

Scham

von Susanne Hühn Wir sind leistungsorientiert, wir sind erfolgreich, wir sind schön und tapfer, wir sind sexy und wohlgeformt – und sind wir es nicht, schämen wir uns voreinander und besonders vor uns selbst. Wir tun beinahe alles, um diesen Zustand zu ändern. Wir schämen uns, wenn wir dick oder dünn sind, wenn

Die tiefe Verehrung der Frau

von Helmuth Griesser Die tiefe Verehrung der Frau zieht unwillkürlich die Entdeckung des innersten Männlichen nach sich. Es ist eine Reise die sämtliche Konventionen des „Mann Seins“ über den Haufen wirft, Machtgefüge ins Nichts zerfallen lässt und schlicht die Menschheit bisher in Frage stellt. Und das macht Angst – und auch das ist menschlich. Sowohl … Mehr Die tiefe Verehrung der Frau

Dein Körper als Freundin

Frauen haben sich angewöhnt, ihre Körper von außen zu betrachten. Mit einer gewissen Distanz, und durch einen Filter von äußeren Schönheitsnormen. Da werden unversehens  Speckröllchen oder „zu sehr“ gerundete Körperstellen zur Katastrophe fürs Selbstbewusstsein und die nachlassende Straffheit der Haut wird mit nachlassender Attraktivität gleichgesetzt. Resignation, Scham und Unzulänglichkeitsgefühle werden da schnell zu unliebsamen täglichen … Mehr Dein Körper als Freundin