Sex war mein Beruf

ein Interview von Welt im Wandel-TV mit Ilan Stephani „Ilan Stephani hat zwei Jahre lang in einem Berliner Puff als Hure gearbeitet und die Welt aus käuflichem Sex in ihrem eigenen Körper erforscht. Und wenn sie eines lernen durfte, dann dieses: Prostitution erzählt der Gesellschaft keine fremde Geschichte, sondern ihre eigene. Und sie ist der … Mehr Sex war mein Beruf

Die Göttin Kali

~ Radikale Transformation ~ Kali spricht: “Deine alten Geschichten sind Staub und Asche. Sie interessieren mich nicht. Ich sehe das einzigartige leuchtende Wesen in dir und ich will, dass du in deine pulsierende Lebendigkeit erwachst. Wenn du mich aus deiner tiefsten Sehnsucht nach Wahrheit und Befreiung anrufst, werde ich dir helfen, dein Gift in Medizin … Mehr Die Göttin Kali

Können wir Frauen es uns wirklich noch leisten……..

Können wir Frauen es uns wirklich noch leisten, ohne konkret gelebte Schwesternschaft zu sein? Ohne regelmäßige, zugewandte, weiblich-geistige Gemeinschaft? In einer Zeit, wo immer mehr Frauen restlos von ihren vielen Aufgaben und Anforderungen überfordert sind…..auf dem Weg in den körperlichen oder geistigen Burnout… oder schon mittendrin? Doch wer von uns gibt das schon gerne zu. … Mehr Können wir Frauen es uns wirklich noch leisten……..

Maria Magdalena: Priesterin, Mäzenin und geliebte Gefährtin Jesu

Die Verbannung der großen Göttin und die Verfolgung ihrer heiligen Priesterinnenschaft waren bereits zu Jeshuas und Maria Magdalenas Zeiten in vollem Gange. Vor allem Männer hatten sich zu dieser Zeit schon längst vom weiblichen Weltbild, weiblicher Mystik und weiblicher Metaphysik abgewandt -und begannen, sie mehr und mehr ins Gegenteil zu verkehren und zu verteufeln. So … Mehr Maria Magdalena: Priesterin, Mäzenin und geliebte Gefährtin Jesu

Die Göttin BRIGID

BRIGID erscheint im Frühling als jungfräulicher Aspekt der dreigestaltigen Göttin (Jungfrau BRIGID, Mutter DANA und Greisin ANU) in der vorchristlichen keltischen Mythologie. Sie verkörpert die freie, ungebundene, sich selbst gehörende Frau, eine Frau, die “ mit sich selbst Eins ist“. Ihre Jungfräulichkeit bezieht sich -wohlgemerkt- nicht auf sexuelle Keuschheit, sondern auf sexuelle Unabhängigkeit. Mit der … Mehr Die Göttin BRIGID

Die Hexe als Verkörperung weiblicher Weisheit

Wie kann es sein, dass die unberechenbare Wilde, die hässliche Hexe, in Wahrheit eine reine Verkörperung weiblicher Weisheit ist? Auch wenn sich auf den ersten Blick „Wildheit“ und Weisheit gegenseitig ausschließen, weil unsere Vorstellungen von Weisheit eher männlich geprägt sind, bekommen wir doch bei näherem Hinsehen und Hineinspüren ein Gefühl dafür, in welcher Weise die … Mehr Die Hexe als Verkörperung weiblicher Weisheit

Wenn du einfach mal deinen Heiligenschein ablegen würdest…..

  Wenn du dir einfach mal erlauben würdest, gnadenlos ehrlich mit dir selbst zu sein… Wenn du einfach mal deinen Heiligenschein abnehmen würdest und diese unterschwellig brodelnde Wut, diese schwärende Wunde der Ohnmacht und Selbstbeschränkung vollkommen anerkennen und den Schmerz der Selbstverleugnung spüren würdest,   Wenn du dem reinen Gefühl der Rage erlauben würdest, – … Mehr Wenn du einfach mal deinen Heiligenschein ablegen würdest…..

Worin sind deine Wurzeln verankert?

Die subtile Todesangst vor der Ausgrenzung, dem Alleingelassenwerden -vor allen Dingen, die unbewusste Angst, ohne männlichen Schutz zu sein, ist tief in uns Frauen verankert. Für männlichen Schutz haben wir uns -kollektiv gesehen- oft selbst verraten und uns mit Lebenssituationen oder Partnern zufrieden gegeben, die uns sehr wenig oder gar nicht entsprochen haben. Das Patriarchat … Mehr Worin sind deine Wurzeln verankert?

Die kostbaren Geschenke des weiblichen (Wandlungs-)Raums

  Ich möchte gerne Worte mit euch teilen, die ich heute als Vertiefung und Erinnerung an unseren vergangenen Tempelabend  an meine Tempelschwestern geschickt habe. Sie verdeutlichen, wie wir unsere inneren Wachstumsprozesse aus einer weiblich spirituellen Praxis heraus verstehen und wie wir mit ihnen praktizieren.   Meine liebe Tempelschwester, am vergangenen Tempelabend hatten wir in einer … Mehr Die kostbaren Geschenke des weiblichen (Wandlungs-)Raums