Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Weibliche Führungsqualitäten

Weibliche Führungskraft brauchst du nicht aus Büchern zu lernen. Sie ist schon in dir angelegt. Es ist nur so, dass du die Verbindung zu ihr verloren hast, weil die männliche Art von Führung sich so sehr in den Vordergrund gedrängt hat. Führungskraft hat für viele von uns einen bitteren Beigeschmack Man denkt an psychologische und…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hast du eine gute Beziehung zu deiner Yoni und deinem Schoßraum ?

Ich glaube, dass, wenn wir Frauen wieder eine spürbare und vertrauensvolle Verbindung zu unserem Schoßraum und zu unserer Yoni herstellen, wir an unsere Befähigung erinnert werden, aus unserem tiefsten Zentrum heraus und somit integer zu handeln. Wenn wir Frauen gut mit unserem Schoßraum verbunden sind, sind wir in Balance, treffen automatisch lebensbejahende und fruchtbare Entscheidungen,…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Let’s ride the tiger !

von Stephanie Mühlenberg Durga. Wie lange bin ich um die Ausschreibung dieses Retreats “herumgeschlichen”! Hatte ich doch noch nie so etwas gemacht, geschweige denn überhaupt im Kreis mit anderen Frauen meine göttliche Essenz genährt. Ich hatte einen Mordsrespekt vor Durga, aber spürte, dass es mein Weg ist und der Einstieg über sie mutig und richtig…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ich möchte meine Weiblichkeit mehr leben…

Frauentempelgruppen und -seminare können uns Frauen wesentlich auf dem Weg in unsere Weiblichkeit und darüber hinaus unterstützen. Darum biete ich sie ja auch an. 😉 In der Tempelgruppe erleben wir auf sehr unterschiedlichen Ebenen, wie es sich anfühlt, eine Frau zu sein, wie sich Weiblichkeit auf verschiedene Weisen ausdrückt; mehr noch: wir machen eine wirklich…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Scham

von Susanne Hühn Wir sind leistungsorientiert, wir sind erfolgreich, wir sind schön und tapfer, wir sind sexy und wohlgeformt – und sind wir es nicht, schämen wir uns voreinander und besonders vor uns selbst. Wir tun beinahe alles, um diesen Zustand zu ändern. Wir schämen uns, wenn wir dick oder dünn sind, wenn (mehr …)

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Die nährende Kraft des Frauenkreises

Solange wir Frauen uns nicht die zutiefst natürliche Berührung unter Frauen zurück holen, bleibt unser weibliches Erinnern und Erwachen unvollständig. Weibliche Berührung und Gehaltensein war in den Zeiten vor den patriarchalischen Gesellschaften ganz selbstverständlich und natürlich. In allen wichtigen weiblichen Prozessen wie Geburt und Sterben, Schwangerschaft und Menstruation, Initiation in die Weiblichkeit und Wechseljahre, in…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am 5 Kommentare

Durga

Durga (Sanskrit, f., durga, wörtl.: die schwer Zugängliche, die schwer zu Begreifende, die Undurchschaubare) ist eine der populärsten Aspekte der Göttin im Hinduismus und wird in traditionellen Abbildungen in unterschiedlichen Erscheinungsformen dargestellt – eine Göttin der Vollkommenheit, die als Sarasvati, Lakshmi und Ishvari sowie in anderen Formen erscheinen kann und unter anderem Kraft, Wissen, Handeln…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ich habe es in dir gesehen, Schwester…

Trommlerinnen, Heilerinnen, weise Frauen….Frauen wie du kamen zusammen im Kreis an einem kraftvollen Ort. Ja, ich habe es in dir gesehen, Schwester… und es ist in uns allen…. heilsame Kraft, ursprüngliche Wildheit, unendliche Sanftheit, liebevolle Akzeptanz, Verständnis, Liebe, die sich verströmt… weibliche Kompetenz, Weisheit, Wissen um die tiefste innere Wahrheit… Im heiligen Kreis ist Schwesternschaft…

Beitrag lesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Liebe deine Yoni nach Hause

Ganze Zeitalter lang haben Frauen ihre Weisheitsquelle geknebelt, ihren Lusttempel verdammt, ihre Kathedrale der Liebe verraten, ihrem Friedensort den Rücken zugekehrt, ihr Refugium verbarrikadiert, das Mysterium banalisiert, ihren heiligen Raum entweihen lassen (müssen), ihren nährenden Schoß abgelehnt, ihren Heimathafen verlassen, ihren Zufluchtsort nicht genutzt, ihre Schmerzhalterin nicht beachtet, ihr geborgenes Nest im Stich gelassen, ihre…

Beitrag lesen