Womanessence Retreats & Womencircles

Schlagwort: Schönheit

  • Dein Körper als Freundin

    Frauen haben sich angewöhnt, ihre Körper von außen zu betrachten. Mit einer gewissen Distanz, und durch einen Filter von äußeren Schönheitsnormen. Da werden unversehens  Speckröllchen oder „zu sehr“ gerundete Körperstellen zur Katastrophe fürs Selbstbewusstsein und die nachlassende Straffheit der Haut wird mit nachlassender Attraktivität gleichgesetzt. Resignation, Scham und Unzulänglichkeitsgefühle werden da schnell zu unliebsamen täglichen […]

  • Ich sehe dich, Schwester

    Hin und wieder ertappe ich mich dabei, dass ich andere Frauen im ersten Moment durch mentale Schönheits-Schablonen wahrnehme. Dann bemerke ich ziemlich schnell meine Trance, nehme ganz bewusst die Brille der Täuschung ab und lasse den Blick weicher und weiter werden. Ich öffne mich der sinnlichen Erfahrung der Fülle, der Weichheit, der Zartheit und der […]

  • Du bist schön, Schwester!

    Rundum schön. Wunderschön sogar! Magnetisch. Anbetungswürdig. Weil du die Schönheit der Schöpfung spiegelst, und die Schönheit der Göttin. Schönheit liegt nicht in Modelmaßen oder in einem makellosen Gesicht. Schönheit drückt sich durch dein inneres Leuchten aus -und oft auch in Schmerz, Trauer und Tränen. Schönheit finde ich in deiner ganz besonderen Art zu sein. Schönheit […]

  • Die Einzigartigkeit der Yoni

      Die Yoni*  ist das Tor ins Leben dieser irdischen Welt, für fast jeden Menschen, von Kaiserschnitten einmal abgesehen. Dieser geheimnisvolle, sagenumwobene Teil des weiblichen Körpers, kehrt zurück in liebevolles und wertschätzendes Gewahrsein, was ihm viele hunderte Jahre lang versagt wurde. Die Zeit, in der wir nicht mal Worte hatten, geschweige denn eine gefühlte Verbindung […]

  • Ich bin schön

    Ich bin schön unverwechselbar schön Ich trage meinen Kopf hoch und wende mein Gesicht der Sonne zu Ich bin schön meine Augen sehen die Bäume und mein Herz ahnt ihr Geheimnis In mir wohnen Träume und Wünsche die ich verwandle in Leben Ich bin schön einmalig ist der Abdruck meines Daumens die Bewegung meiner Hände […]