Entdecke deine Yoni

 1000080_10200658080189324_606890981_n

Wickle dich  in ein buntes Tuch oder in einen weichen Bademantel oder streife dir ein schönes Sommerkleid über .

Suche dir einen ruhigen ungestörten Ort und nimm dir etwas Zeit. Zünde Kerzen an, vielleicht auch ein Räucherstäbchen oder eine Duftlampe und leise Musik. Lege dir einen Handspiegel bereit.

Beginne nun, deine Yoni mit Hilfe deines Handspiegels zu betrachten. Nimm dir Zeit. Tu es auf deine Art. Schau, welche Farbe(n) sie hat, wie sie beschaffen ist. Erinnert sie nicht an eine Blüte oder an eine reife Frucht? Wenn du mit offenen Augen und Sinnen durch die Natur gehst, wirst du viele Entsprechungen der Yoni in ihr finden: Höhleneingänge, Baumverwachsungen, Lanschaftsformen, Pflanzen…

Im Buch „Das Tor ins Leben“ von Grit Scholz gibt es wunderschöne Bilder von Yonis, die sogar wie Mantelmadonnen aussehen.

Ja, und warum nicht: Fotografiere deine Yoni oder lasse deinen Partner fotografieren. Du wirst erstaunt sein. Vielleicht ist die Betrachtung der Bilder am Anfang ungewohnt. Aber du wirst dich, wenn du dich darauf einlassen kannst, einer tiefen Ehrfurcht vor diesem Wunder nicht entziehen können. Du wirst tief berührt sein. Dein Blick auf deine Yoni und deine Beziehung zu ihr wird von nun an inniger, und dankbarer sein.

Solltest du Widerstände, Scham, Schuldgefühle oder sogar Abneigung beim Betrachten deiner Yoni empfinden, verurteile dich nicht dafür. Hab Verständnis für dich. Wir sind einfach so konditioniert worden –die einen mehr, die anderen weniger. Und vielleicht hast du auch konkreten körperlichen Missbrauch erlitten…

Indem du dich selbst mit all diesen Gefühlen und Empfindungen umarmst, darf alles wieder an den richtigen Platz fallen, seine natürliche göttliche Ordnung wieder finden. Erkenne deine Gefühle und Empfindungen an und gib allem Raum. Es werden vielleicht auch Bilder oder alte Geschichten kommen. Erkenne sie an, aber steige bitte nicht in die Geschichten ein. Bleibe bei deinen Gefühlen und Empfindungen und sei präsent. Vertraue. Mehr gibt es nicht zu tun. Du kannst es. Du bist nicht allein, Schwester.

~ Yonigeflüster, www.facebook.com/yonigefluester

Bild: Claudia Mel E

~~~

Lust auf eine nährende und inspirierende Auszeit im Kreise von Frauen?

Hier findest du alle aktuellen Womanessence-Frauenretreats

Advertisements

2 Gedanken zu “Entdecke deine Yoni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s