Etwas Besseres werden -oder einfach du selbst sein

SplitShire-2548

Wenn Menschen beginnen, zu meditieren oder andere spirituelle Disziplinen zu praktizieren, denken sie oft, dass sie sich damit verbessern, was im Grunde eine ganz subtile Art der Aggression gegenüber dem darstellt, wer sie wirklich sind. Es ist ein bisschen so, wie zu sagen „Wenn ich jogge, bin ich ein viel besserer Mensch.“ „ Wenn ich nur ein tolles Haus besitzen würde, wäre ich ein besserer Mensch.“ „Wenn ich meditieren und ruhiger werden würde, wäre ich ein viel besserer Mensch.“…aber liebende Güte –maitri- uns selbst gegenüber heißt nicht, irgendwas los zu werden.

Maitri bedeutet, dass wir ruhig verrückt sein können nach all diesen Jahren. Wir können weiter ärgerlich sein nach all diesen Jahren. Wir können weiter schüchtern oder eifersüchtig sein oder voller Gefühle von Wertlosigkeit. Es geht nicht darum, uns selbst weg zu werfen und etwas Besseres zu werden, es geht darum, uns mit dem anzufreunden, was wir bereits sind.

Die Basis der Übung sind du oder ich oder wer auch immer wir jetzt sind und wie wir sind. Das ist die Grundlage, das ist, was  wir studieren, das ist, was wir lernen -mit gewaltiger Klarheit und Bedeutung.

~Pema Chodron

Übersetzung: Claudia Taverna

Bild: Splitshire

~~~

Lust auf eine nährende und inspirierende Auszeit im Kreise von Frauen?

Hier findest du alle aktuellen Womanessence-Frauenretreats

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s