Manchmal bin ich es einfach so leid……..

20180505_095456-2.jpg

Schwester!

Manchmal bin ich es einfach so leid, dass du nach all den Jahren weiblich-spiritueller Praxis immer noch an deine Kleinheit und Abhängigkeit glaubst und auf diese Weise an deiner Machtlosigkeit festhältst.

Ich bin es leid,

dass du der Illusion anhängst, dass nur wenn wir ständig unsere inneren Prozesse miteinander teilen, du dich wirklich verbunden fühlen kannst….und sag mir, falls ich mich irre!

Ist  dein Zugehörigkeitsgefühl wirklich, wirklich davon abhängig,  oder ist es einfach nur eine Flucht in die scheinbare Sicherheit alter Muster?

Sprich es aus, Schwester!

Sei ehrlich mit dir!

Mit mir!

Mit uns allen!

Warum zweifelst du plötzlich an der Tiefe unserer Verbundenheit?

Gibt es da vielleicht im Grunde eine immense Angst vor dem, wonach du dich im Grunde unbändig sehnst? Nach wirklich aufrichtiger, verletzlicher, auf jeglichen Schutzmechanismus verzichtender Verbindung?

Flüchtest du vor dem kompromisslosen Ablegen von Rüstungen und Masken, der letztendlichen Kapitulation in die Liebe, der zugrundeliegenden Schwingung allen Lebens, der absoluten unausweichlichen Realität?

Lässt du dich lieber einlullen von den wohl gewählten Worten am warmen Ofen der spirituellen Oberflächlichkeit?

Ziehst du vielleicht eine trĂĽgerische Sicherheit dem Ausgeliefertsein deiner wahren wilden GefĂĽhle vor?

Gib es zu!

Sprich fĂĽr uns alle!

Wir alle tragen diese Angst in uns!

Warum willst du keine Verantwortung fĂĽr deine GefĂĽhle ĂĽbernehmen?

Warum ist nach all den Jahren weiblich-spiritueller Praxis  immer noch das Außen schuld?

Das Setting?

Das Verhalten und die Entscheidungen anderer, mit denen du nicht klar kommst?

Was hat das alles mit DIR zu tun?

Warum willst du partout nicht in deine Selbstverantwortlichkeit kommen?

Warum bestehst du immer noch und immer wieder auf diese alten zementierten Glaubenssätze über dich selbst?

Willst du wirklich klein und unauffällig bleiben?

Welchen Gewinn hast du?

Sei ehrlich!

Um der GroĂźartigkeit deines wahren, wilden, freien Wesens willen!

Wisse:  Selbstverantwortliches Fühlen, Aussprechen und Teilen dieser Bangigkeit und sie gemeinsam- in -Liebe -halten wird unsere Furcht Moment nach Moment in die Heilung bringen und unseren Schmerz des Getrenntseins erträglicher machen.

Es ist nicht nötig, immer alles von der Anderen zu wissen

Es ist kein Vertrauensbruch, wenn eine sich entscheidet, etwas für sich zu behalten. Du bist nicht ausgeschlossen, nur weil dir ein Teil der Biographie der anderen fehlt. Du brauchst keine Sicherheit im Außen, kein äußeres Setting nach deinen Bedürfnissen, sondern eine starke innere Mitte, von der aus du all diesen Zweifel und die eigene Unsicherheit halten kannst.

Und diese Mitte „trainieren“ wir als spirituell erwachende Schwestern genau hier, an diesem Ort in diesem Moment… und auch gemeinsam im Frauenkreis: mitten im Schmerz, im Zweifel, im Nichtwissen. Genau da beginnt unsere Praxis: Mit all dem zu sein und zu atmen…. uns zu spüren… in der Bewegung  des Lebens unsere Balance zu finden……..und vehement innere Klarheit und Aufrichtigkeit mit uns selbst zu praktizieren.

Von Zeit zu Zeit teilen wir hier auch unsere inneren Prozesse als Geschichten. Wir lauschen, atmen damit und halten sie in Liebe, ohne zu kommentieren und zu analysieren. Wir ehren und würdigen sie. Sie sind Spiegel für uns und Medizin…. und doch gibt es noch so viel andere Erfahrungsebenen…unmittelbarer…noch näher…noch tiefer.

Come and join… and try it out!

Mit Liebe und Respekt. Immer.

~ Claudia@womanessence

Bild: Womanessence

Nimm deinen Platz ein im Kreise von erwachenden Frauen!

Alle aktuellen Womanessence-Retreats findest du hier: https://womanessence.de/retreats/

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.