Maria Magdalena ist dein Spiegel

SplitShire-2548

Liebe Freundin, Schwester und Weggefährtin,

Empfänglichkeit und Hingabe sind äußerst verletzliche Zustände, in denen wir Frauen uns oft unsicher fühlen, manchmal vermeiden wir sie daher lieber. Wir denken, dass wir in diesem Zustand angreifbar sind, unsere Kraft abgeben oder uns ausnutzen lassen.

Empfänglichkeit und Hingabe können aber auch Portale zu unserem Erwachen sein, zu unserem inneren Ruf, unserem heiligen Vermächtnis, die Welt in die Liebe und Ganzheit zurück zu lieben.

Maria Magdalena lädt uns ein, mit ihr durch diese Portale in eine verkörperte Spiritualität und in unsere weibliche Führungskraft einzutreten.

Maria Magdalena ist dein Spiegel, Schwester.

Sie ist –genauso wie du- durch alle möglichen Gefühle und Empfindungen wie Anspannung, Zorn, Angst, Enttäuschung und Selbstgerechtigkeit gegangen. Auch ihr ist die Erleuchtung, das Erwachen nicht einfach so in den Schoß gefallen oder gar in die Wiege gelegt worden.

Ihre brennende Sehnsucht nach Verbundenheit und Wahrheit hat sie auf den Pfad einer weiblichen spirituellen Praxis  geführt. Sie hat sich nicht täuschen lassen von blutleeren religiösen Konzepten und von kollektiven Vorurteilen. Sie hat sich einzig und allein der Liebe verpflichtet.

Sie ist offen genug, um sich nicht von der Erscheinungsform blenden zu lassen. Sie durchdringt die Dinge. Sie hält weder an vergangenen Erfahrungen noch an Überzeugungen und Vorstellungen fest. Sie verstrickt sich nicht in Erwartungen und Enttäuschungen.

Genau dies ermöglicht ihr, das Wesen der Dinge, das Wesentliche wahrzunehmen. Sie ist aus der Trance des Weltlichen erwacht und ist gleichzeitig vollkommen verkörpert.

Maria Magdalena ehrt das, was sie weiß.

Sie nimmt das heilige Vermächtnis an, ihre lebendige Erfahrung weiter zu geben, auch, wenn ihr die Knie zittern und sie noch keinen Plan hat, wie dies zu bewerkstelligen ist. Sie versinkt weder in Selbstzweifeln, noch wird sie überheblich angesichts der hohen Bedeutung ihres Erbes. Sie weiß, was sie weiß und sie geht dafür. Punkt. Das WIE wird sich schon Schritt für Schritt zeigen.

Maria Magdalena flüstert dir zu: Vertraue deinen eigenen Erfahrungen, Schwester. Vertraue dem großen Geist, der dich atmet.

Folge dem Feuer deiner Sehnsucht. Leg deine Kleingläubigkeit in Bezug auf dich selbst ab. Leg die Arroganz ab, das Wunder  vorrausschaubar und das Mysterium erklärbar machen zu wollen. Du schneidest dich sonst von deiner Lebendigkeit ab. Und wo soll denn das Erwachen stattfinden, wenn nicht durch dich, in deinem Körper?

~ Claudia@womanessence

Bild: Splitshire

~~~

Sehnst du dich danach, die Spirale von Angst und Unfreiheit zu durchbrechen? Hast du genug davon, dass wir Frauen einander gegenseitig klein halten? Willst du die patriarchalischen Strukturen in dir selbst endlich auflösen? Dann praktiziere damit im Kreise von erwachenden Frauen:

Maria Magdalena Retreat 2018 (Bitte anklicken.)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s