Trennung: NEIN Unterscheidung: JA

couple

Ich bemerke immer wieder ein gewisses Unverständnis und Widerstände bei Menschen, wenn es um männliche und weibliche Qualitäten und Energien geht.

Dabei geht es hier gar nicht um Bewertung und Trennung.
Es ist nur so, dass Wasser eben kein Feuer ist -und Feuer kein Wasser.

Und natürlich haben Frauen auch männliche Qualitäten und Männer haben weibliche.

Meines Erachtens ist es einfach wichtig, männliche und weibliche Qualitäten und Energien zu definieren, die Unterschiede zwischen Männern und Frauen zu sehen und zu würdigen.

Auf einer absoluten Ebene gibt es keinen wirklichen Unterschied zwischen Männern und Frauen. Aber auf einer relativen Ebene gibt es in der Tat einen Unterschied im weiblichen und männlichen Ausdruck.

Wenn wir uns nur auf das Menschsein allgemein beziehen, lassen wir unzählig viele Facetten des Daseins einfach unter den Tisch fallen. Und ich möchte behaupten, dass dies zum größten Teil die weiblichen Facetten sind.

Wir Frauen wollen es den Männern gleich tun. Aber warum? Weil männliche Werte einfach viel höher angesehen sind.
Viele Frauen sind deshalb auch verärgert, wenn man von einer (Rück-)Besinnung von Frauen auf die weiblichen Werte spricht.

~ Claudia@womanessence
Kunst: Monika Arndt

~~~

Lust auf eine nährende und inspirierende Auszeit im Kreise von Frauen?

Hier findest du alle aktuellen Womanessence-Frauenretreats

Advertisements

2 Gedanken zu “Trennung: NEIN Unterscheidung: JA

  1. Hola Claudia, wie Du so schön schreibst, “ männliche und weibliche Qualitäten und Energien zu definieren, die Unterschiede zwischen Männern und Frauen zu sehen und zu würdigen“. Die heutige Zeit hat eine männliche Überbewertung. Wobei das, was man heutzutage als „männlich“ definiert, noch lang nicht Männliche Reife ist. Männliche Reife kann durch Transformation weiblicher Energie im Mann erreicht werden. In diesem Moment wird der Mann aufhören, sich wie ein halbstarker Jugendlicher zu benehmen, mit Balz-Gehabe, Protzen, Konkurrenz-Spielen, Aggression, Untertan machen, Be-Kämpfen etc. Der Reife Mann ist liebevoll, weise. Er ist in Achtung und Respekt vor dem Weiblichen. Er hat weder Angst vor dem Weiblichen, noch hat er Bedürfniss, das Weiblichen zu unterdrücken. Ebenso wie der heutige Mann unreif ist, genauso wet weg ist die heutige Frau von sich entfernt.

    Ja, wir tragen sowieso beide Energien mit uns. Als Mann wären wir ohne die Innere Frau unfähig zu fühlen. Und Frau wäre ohne ihren Inneren Mann nicht in der Lage, jemals wieder einen grossen Supermarkt zu verlassen 😉

    Liebe Grüsse aus Tenerife

    Christian

    1. Es gefällt mir, was du schreibst, Christian. Ich nehme Respekt und Würdigung und ganz viel akzeptierenden Raum wahr. Die weiblichen und die männlichen Energien sind so grandios in ihrer Schönheit und Kraft. Mögen sie miteinander tanzen, Gott und Göttin zur Freude. Hab es schön, Christian, auf deiner magischen Insel. LG Claudia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s