Die Göttin Brigid -Veränderung und Fließen.

Brigid wurde von den Kelten unter anderem  als Schwellengöttin verehrt. Sie erscheint auf der Schwelle des Winters zum Frühling. Unsere Urahnen verfügten noch über das Wissen, dass Übergangszeiten -ihrer Natur nach- immer als kritisch zu betrachten sind. Es sind empfindliche, instabile Zeitabschnitte im Jahresrad. Deshalb wurde Brigid  in solchen Zeiten um besondere Unterstützung gebeten. Denn: … Mehr Die Göttin Brigid -Veränderung und Fließen.