Die Rückkehr der Großen Mutter ~ Die Schönheit Weiblicher Macht

Was für ein intensives & kraftvolles Retreat! Ich danke jeder einzelnen meiner Teilnehmerinnen für das unerschütterliche Raumhalten für all unsere zarte Verletzlichkeit, die Tränen, den Schmerz, die Unsicherheit, die Lust …und nicht zuletzt auch das wilde Grollen aus unseren Tiefen.

Eure herzoffene innere Verpflichtung zu dem was wir gemeinsam kreiert haben und dem,

was wir vom dunklen Grund des Weiblichen zu Tage gefördert haben,

hat unseren Kreis zu einem sehr kraftvollen Feld gemacht. 

Ein Unterstrom von Liebe, Loyalität, Mitgefühl und Fürsorge hat uns so spürbar durch die gemeinsamen Tage getragen.

***

Wir haben erfahren

Wie es ist, in Beziehung mit den eigenen Grenzen zu sein,

Sie wahrzunehmen und zu respektieren

Wie es ist, sie zu spüren und klar auszudrücken

Wir haben erfahren

Wie es sich anfühlt, wenn wir sie zu lange ignorieren und übergehen

Und welche geballte Kraft dann frei wird

Wir haben erfahren

Wie es ist, wenn die Andere ihre Grenzen zeigt

Und wie es ist, diese Grenzen zu achten und achtsam damit zu sein

Ohne uns schuldig zu fühlen

Dass wir diese Grenzen zuvor unbeabsichtigt überschritten haben

Liebe kann Grenzen überwinden

Sie kann aber auch grenzüberschreitend und übergriffig sein

Genauso wie übertriebene Fürsorge und Verantwortungsgefühl

Selbst wenn wir in der reinsten Absicht handeln

***

Tochter Gaia´s,

ich fordere dich noch einmal deutlich auf, dir selbst Raum zu geben

und diesen stets selbstverantwortlich zu halten

Das ist Souveränität. Eigenmacht. Liebe mit Macht.

Finde deinen Platz, nimm ihn ein, hüte ihn, ehre ihn und schütze ihn.

Verhalte dich so, dass andere deinen Platz respektieren.

Und respektiere den Platz der Anderen genauso.

Lauf niemandem nach.

Lass sie zu dir kommen, wenn sie dich brauchen.

Du hast so viel zu geben. Aber vergeude deine einzigartige Shakti nicht.

Und zwinge sie niemandem auf.

Denn deine warme Präsenz ist kostbare Medizin.

Wohldosiert bewirkt sie Linderung und Heilung

Doch ohne Maß und zu unangebrachter Zeit kann sie zum Gift werden.

***

Ich danke der Großen Mutter, dass sie uns wieder einmal so deutlich gezeigt hat, worin die Schönheit Weiblicher Macht begründet ist.

Es ist die Urkraft. Pur. Explosiv. Kreativ und zerstörerisch. Die SchöpferInnenkraft, die ganze Universen gebiert, eine Kraft, die einfach ist. Die immer war und immer sein wird.

Die Muttershakti, die nichts und niemanden je ausschließen würde. SIE ist die Kraft des Eros und der Liebe in all ihren Formen.

Zusammenziehen und Ausdehnen. Ein ewiges Pulsieren. Von Augenblick zu Augenblick zu Augenblick.

Lasst uns diese überwältigende Kraft hüten mit all unserer Klarheit und Bewusstheit, mit Ehrerbietung und Respekt.

Jede von euch ist dazu befähigt und ermächtigt.

~ Claudia@womanessence

***

Lass uns gemeinsam die uralten Pfade der weiblichen Zugehörigkeit wieder frei legen…in den Womanessence Womencircles und Retreats: https://womanessence.de/aktuelles/

Bild: Jackson David, Unsplash, CC0


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..