Deine Tricks und Strategien

allan-filipe-santos-dias-365402-unsplash

Denke für ein paar Momente an deine Tricks und Strategien, wie du üblicherweise deine Bedürfnisse und Werte verrätst, indem du schwindelst, ausweichst, Geschichten erfindest, Dinge verheimlichst -und gerade die Menschen, die du am meisten liebst und achtest, belügst und hintergehst.
Und zwar genau dann, wenn es eigentlich um ein klares Positionieren deiner Selbst und dem, was dir absolut wichtig und heilig ist, geht.

Was wäre, wenn du es einfach mal klar aussprechen würdest, anstatt all diese Ausweichmanöver zu inszenieren?

Was wäre, wenn du voll in deiner Souveränität bleibst, selbst wenn dein Standpunkt unvereinbar konträr zu den Werten deines geliebten Gegenübers steht und die Art, wie er seine eigene Position untermauert und seine Werte vertritt, dich auf sehr unangenehme Weise zu vereinnahmen droht?

Glaub mir, ich verstehe deine Beweggründe nur allzu gut, den tiefen Schmerz der Selbstverleugnung vermeiden zu wollen, wenn du dich mit jedem weiteren -ach so vernünftig und logisch klingenden Gegenargument noch mehr im Wertgefüge des Anderen verlierst, bis du dich selbst gar nicht mehr richtig fühlen kannst und dich darin auflöst.

Ich verstehe, wenn es dir manchmal schlichtweg „zu blöd“ ist, dich der üblichen Dynamik der Diskussionen auszusetzen und du dir hinter dem Rücken des Anderen einfach auf vermeintlich „elegante und diskrete Weise“ das verschaffst, was dir gut tut und dir wichtig ist.

Und ich verstehe genauso deinen Widerstand gegen all diese unangenehmen Konsequenzen, die es mit sich bringen kann, wenn du wieder mal so vehement für dich selbst einstehst:
Das kalte Schweigen, wochenlang, Liebesentzug, Vorwürfe, Beschuldigungen, blanken Hohn…oder gar Trennung.

Aber glaub mir Schwester, diese Ablenkungsmanöver und Täuschungen bringen uns nicht weiter. Und keiner hat es verdient, belogen zu werden. Am Ende belügst und verrätst du dich dabei nur selbst.

All unsere Handlungen hinterlassen Spuren im Kollektiv. Lass uns die Zeiten der Selbstverleugnung beenden, lass uns die alten Strategien an den Nagel hängen.
Löse es auf, damit es sich für uns alle auflöst.
Lass uns integer handeln und sein.

Vertraue der Weisheit dessen, was dich inspiriert und anzieht, was du ersehnst und was dir heilig und wichtig ist.
Lass es für andere lächerlich klingen, lass es für andere das Unwichtigste oder Sinnloseste auf der Welt sein, aber für dich macht genau dies den entscheidenden Unterschied: Es schenkt dir Freude und Sinn, es nährt dich und lässt dich lebendig fühlen.

Du brauchst keine Gründe anzugeben, du brauchst dich nicht zu verteidigen, du brauchst niemanden zu bitten.
Sprich vom Ort deiner tiefsten Sehnsucht und Integrität.
Steh zu deinen Träumen, den kleinen und den großen.

Lehne dich in deine Wahrheit hinein.
Spreche sie aus.
Und dann folge ihr.

~ Claudia@womanessence
Bild: Allan Filipe Santos Dias, Unsplash, CC0

Lust auf eine nährende und inspirierende Auszeit im Kreise von Frauen?

Klicke hier für Infos über die aktuellen Womanessence-Frauenretreats.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.