Frauenretreat mit der keltischen Göttin BRIGID

Brigid 2

Das Retreat mit der Göttin Brigid ist eine wunderbare Gelegenheit für dich, den Übergang vom alten ins neue Jahr, vom Winter in den Frühling ganz bewusst im Kreise von Frauen zu zelebrieren.

Unsere Ahninnen und Ur-Ahninnen verfügten noch über das Wissen, dass Übergangszeiten empfindliche, instabile Zeitabschnitte sind, sowohl im Jahreskreis als auch in unseren ganz persönlichen Heilungs- und Wandlungsprozessen. Das Alte ist noch nicht abgeschlossen und das Neue noch nicht angebrochen.

Gleichzeitig beinhalten diese heiligen Schwellenräume auch alles, was davor nicht möglich zu sein schien……ein Leer-Raum entsteht, ein Zugang zur Grenzenlosigkeit des All-Möglichen öffnet sich.

Wir werden im Schutze und mit dem Segen der Göttin BRIGID, der Schwellenhüterin von Übergängen und Wandlungsprozessen, Vergangenes in nahrhaften Humus für unsere kommende Wachstumsphase kompostieren und Neues mit der transformierenden Kraft des Feuers in unser Leben einladen…

Brigid bringt frischen Wind und unbändige Lust auf Neues in unser Leben! Sie lädt dich ein, deine Komfortzone zu verlassen und ganz neue Wege zu gehen, dich selbst in einer nie dagewesenen Lebendigkeit zu erfahren…unaufhaltsam und selbstgewiss…voller Freude und übersprudelnder Lebenslust.

Wunderbar weibliche Verkörperungsübungen, Rituale und achtsamer klärender Dialog werden dich dabei unterstützen, Erstarrtes und Festgehaltenes wieder ins Fließen zu bringen und in deine ureigene schöpferische Kraft einzutreten.

Einfach ein paar Tage aussteigen, durchatmen, mit liebevoller Präsenz auf dein Leben schauen, gewahr werden, aussortieren, Ordnung schaffen, klar sehen, Veränderungen auf den Weg bringen…und das alles in einem magischen Raum außerhalb der Zeit, getragen und umfangen von gegenseitigem Wohlwollen und Verstehen.

Die Göttin BRIGID

BRIGID erscheint im Frühling als jungfräulicher Aspekt der dreigestaltigen Göttin (Jungfrau BRIGID, Mutter DANA und Greisin ANU) in der vorchristlichen keltischen Mythologie.

Sie verkörpert die freie, ungebundene, sich selbst gehörende Frau, eine Frau, die “ Mit sich selbst Eins ist“. Ihre Jungfräulichkeit bezieht sich -wohlgemerkt- nicht auf sexuelle Keuschheit, sondern auf sexuelle Unabhängigkeit.

Mit der Unschuld eines Neugeborenen lässt sie sich -durch uns- auf jeden neuen Lebensfrühling ein. Vergangenes ist vergangen. Gewürdigt, kompostiert und in der dunklen Jahreszeit verwandelt. Jeder einzelne Atemzug birgt jetzt die Möglichkeit, etwas völlig Neues, vielleicht nie Dagewesenes, einzuladen und aus tiefstem Herzen und Schoß willkommen zu heißen.

Als Mondgöttin lockt und ermuntert sie uns, unsere eigene Erfahrung des uralten Ritus der heiligen Hochzeit mit dem jungen Sonnengott zu zelebrieren…

Zum einen in der Rückverbindung mit den uralten Mythen, den Zyklen und Rythmen der Natur und unseren tiefen weiblichen Wurzeln,

Zum anderen mit unseren solaren oder männlichen Gegenpolen, in unserer persönlichen Beziehung zum Mann oder zum Männlichen an sich.

Und zwar in genau dieser Reihenfolge.

Mit prickelndem Vergnügen fühlt die ~von BRIGID inspirierte~ Frau ein geradezu orgasmisches Feuerwerk aufregender und Grenzen sprengender Visionen und Schöpfungsfunken in sich explodieren.

Ja, Brigid heilt und transformiert mit nichts weniger als der Kraft des Feuers.  Alte Muster, Glaubenssätze und Überzeugungen, Identifikationen….Brigid´s loderndes Feuer lässt alles schmelzen, was dir schadet, dich bedrängt und einengt….

Und wenn du daraufhin -nur noch mit deinem inneren Leuchten bekleidet- in das eintrittst, was dir heilig und wichtig ist, erinnert dich Brigid an deine ureigene flammende Führungskraft und stellt sich als Schutzgöttin der Krieger|innen kraftvoll an deine Seite.

Die Zeit ist gekommen, aufzuwachen, in Bewegung zu kommen, das Licht und die Wärme und die Leichtigkeit willkommen zu heißen… das Feuer der Inspiration zu empfangen…dich ganz neu auszurichten auf das, wonach sich dein Herz und deine Seele sehnen…und dann den leuchtenden Brigid-Pfeil mit einer klaren Absicht abzuschießen.

Brigid ermuntert dich, dein Licht leuchten zu lassen, deinem Drang und deiner Sehnsucht nach Wachstum, Entfaltung und Heilung zu folgen, allen Ängsten und Bedenken zum Trotz, loszugehen, die Sicherheit des Bekannten und Gewohnten kompromisslos hinter dir lassend.

Brigid, die Göttin des Erschaffens und der weiblichen Wandlungskraft…Vermittlerin zwischen Himmel und Erde, lädt dich ein, deinen Platz in unserem magischen Kreis um ihre Feuerstelle herum einzunehmen.

In ihrem Tiegel der unendlichen Möglichkeiten gluckert und blubbert das schöpferische Chaos auf dem ewigen Feuer der Wandlung und Heilung… magst du darin rühren?
*Zusammen mit Dana (Mutter) und Anu, der Greisin,

~ Claudia@womanessence

Bild: Hernan Sanchez, Unsplash, CC0

~~~

 Unser Morgen beginnt mit weiblicher Meditation und sanften Körperübungen.

~~~

Unsere  Praxis:

Einander in dem heilenden Raum jenseits von Worten begegnen…durch inspirierende Fragen unsere inneren Grenzen erweitern… einander achtsam und respektvoll halten und gehalten werden … uns tief in wohltuende weibliche Berührung entspannen…ausprobieren, was uns gut tut….In die Natur gehen…Tanzen, Lachen, Weinen, köstlich speisen…allem, was sich aus dem jeweiligen Moment ergibt, Raum geben.

~~~

Seminarkosten:      250 €

Frühbucherinnen: 210 € (Anmeldung und Bezahlung bis 15.1.2019 )

Hinzu kommen noch Übernachtungs-und Verpflegungskosten:

Einzelzimmer / Frühstücksbuffet ab 38 €/Nacht/Person
Doppelzimmer/ Frühstücksbuffet ab 33 €/Nacht/Person im angrenzenden Gästehaus 

Details zur Verpflegung im Anmeldebogen.

Hier klicken für detaillierte Infos und ANMELDEBOGEN BRIGID 2019

Für die Anmeldung sende mir bitte den ausgefüllten Anmeldebogen per E-Mail (ctaverna@gmx.de) oder Post zu. Bitte beachte: Erst ab dem Eingang der Teilnehmerinnengebühr ist dein Platz fest gebucht.

Dieses Retreat  ist inspiriert von der Frauentempelarbeit nach Chameli Ardagh (www.awakeningwomen.de)

Hier findest du einige Teilnehmerinnen-Feedbacks zu  bisherigen Retreats und Frauentempeln.

Hinweis: Dieses Retreat ist keine Traumatherapie.Wenn du dich psychologisch auf irgendeine Weise instabil fühlst oder wenn du gerade durch eine ernsthafte Krise gehst, ist dieses Retreat für dich nicht geeignet.

In unserem Kreis praktizieren wir sehr viel mit respektvoller Berührung, um Präsenz in unsere Körper zu bringen und die Fähigkeit zu entwickeln, mehr Lebensenergie durch uns hindurch fließen zu lassen. Deine ganz persönlichen Grenzen werden natürlich stets respektiert, aber wenn du starke Widerstände gegen Berührungen spürst, ist dieses Retreat eher nichts für dich.

Wichtig: Bitte plane im Anschluss an das Retreat möglichst ein paar ruhige Tage ein. Im Retreat kommt viel Energie in Bewegung und verstopfte Kanäle im Körpersystem öffnen sich. All diese Veränderungen möchten gut integriert werden, damit sie dir anschließend in ihrem vollen Potential zur Verfügung stehen können.