Lass deine Ambitionen einfach los…

Lass all deine Ambitionen in die Erde fließen, Alle Anstrengung, deine eifrigen Pläne, alles Erledigen wollen, alles Habenwollen, alles Beweisen wollen -und auch deine eingebildete Wichtigkeit. Übergib es der Erde. Jetzt. Lass es aus dir herausfließen. Spüre es. Pflanze es in die Erde. Sie wird all dem den wahren Lebensatem einhauchen. Und die wahre Schöpfung … Mehr Lass deine Ambitionen einfach los…

Meditation „Vom Unerschaffenen zur Schöpfung“

Begib dich jetzt an den Ort in dir, wo die Stille, das Nichts, wohnt. Du brauchst gar nicht genau zu wissen, wo dieser Ort sich befindet. Deine eigene Körperweisheit wird dich sanft dort hinführen. Lass dabei den Atem deinen Körper durchströmen und nähren. Es gibt diesen Ort in dir, aus dem alles geboren wird; diesen … Mehr Meditation „Vom Unerschaffenen zur Schöpfung“

Der Weg nach Hause -oder- Was bist du ohne deine Geschichten?

Was bist du ohne deine Geschichten? Ohne dein Drama? Ohne deine Geschichten von der Überforderung, dem lieblosen Partner, den undankbaren Kindern, den unsensiblen Arbeitskollegen? Ohne diese hochtrabenden Pläne und Visionen? Ohne deine Titel und Verdienste? Was bleibt von dir übrig, wenn du all dies weg lässt? Nichts? Oder das wirklich Wesentliche? Nimm dir ein paar … Mehr Der Weg nach Hause -oder- Was bist du ohne deine Geschichten?

Meditation: Lagerfeuer der Ahninnen

Nimm ein paar tiefe Atemzüge. Bringe dich in einen meditativen Zustand -auf die Art und Weise, wie du das üblicherweise tust. Stelle dir jetzt ein großes Lagerfeuer vor. Lade auf deine ganz eigene Art und Weise deine Ahninnen an dieses Lagerfeuer ein. Sieh, wie eine nach der anderen ihren Platz einnimmt. Vielleicht sind auch alle … Mehr Meditation: Lagerfeuer der Ahninnen

Atemübung der Woche

Atme ein: Mitgefühl Atme aus: Liebe Atme ein: Liebe Atme aus: Frieden Atme ein: Frieden Atme aus: Mitgefühl   Wiederhole die Übung, solange du möchtest. Zum Abschluss verbleibe ein paar Atemzüge lang in Stille und spüre deinem inneren Erleben nach. ~ Claudia, Womanessence Bild: Amy Treasure, Unsplash, CC0 ~~~ Lust auf eine nährende und inspirierende … Mehr Atemübung der Woche

Schoßraum-Meditation mit Klangschale

  Zunächst achte auf deine Atmung. Lass deine Atmung entspannt, sanft, freundlich und tief fließen. Dies ist dein Weg nach innen. Mit jedem Atemzug lass dich tiefer sinken: tiefer…und tiefer…und tiefer…in einen sanften, entspannten ruhigen Zustand. Mit jedem Atemzug tiefer und tiefer, entspannt, friedvoll und ruhig. Werde still…öffne dich…sei empfänglich. Lass dein Bewusstsein mit jedem … Mehr Schoßraum-Meditation mit Klangschale

Ablehnung von bestimmten Gefühlen

    Wenn du etwas in dir ablehnst, fühlst du Anspannung Wenn du das nächste Mal ein „negatives“ Gefühl in dir wahr nimmst, beobachte, wie sofort ein Widerstand in dir entsteht. „Nein, dieses Gefühl darf nicht gefühlt werden“, sagst du dir vielleicht. „Es ist unangebracht, es blockiert mich, so will ich nicht sein.“ Die Folge … Mehr Ablehnung von bestimmten Gefühlen

Gefühle sind zum Fühlen da

Gefühle sind zum Fühlen da. Nicht zum Unterdrücken, nicht zum Analysieren, nicht zum Reparieren.   Auch wenn man dich etwas anderes gelehrt hat, Gefühle bringen dich nicht um. Das Unterdrücken deiner Lebendigkeit aber schon.   Vielleicht wollen wir ein Gefühl nicht fühlen, weil der Verstand eine unangenehme Geschichte daran koppelt oder wir eine negative gedankliche … Mehr Gefühle sind zum Fühlen da

Was will ich selbst wirklich?

Wenn dich mal wieder alles überrollt, deine Gedanken Karussell fahren und dir tausend Fragen den Verstand zermürben, versuche folgende Übung zu machen: Atme tief durch und lass dich innerlich weiter werden. Zoom dich heraus aus deiner augenblicklichen Situation. Nimm eine übergeordnete Sichtweise ein, wie ein Adler, der über all diesem Durcheinander kreist. Und dann stelle … Mehr Was will ich selbst wirklich?