Straft er dich mal wieder mit Liebesentzug?

Wie gehst du damit um? Strafst und folterst du dich selbst mit allerlei Geschichten von Opfertum und Ohnmacht? Fragst du dich ständig, was du wohl falsch gemacht haben könntest? Versuchst du, schnell wieder „alles gut zu machen“, auch wenn du keine Ahnung hast, was du „verbrochen“ hast, nur damit du diese Angst vor dem Verstoßensein … Mehr Straft er dich mal wieder mit Liebesentzug?

Fühlst du den Abgrund unter dir lauern?

Oh, schwester, fühlst du den abgrund unter dir lauern… den abgrund , den deine anpassung an werte, die nicht die deinen waren, und die du dennoch dafür hieltst nicht zuschütten konnten. Du kannst dich nicht erinnern, wann du damit angefangen hast, dich für liebe und trügerische sicherheit  selbst zu verleugnen. Eins nach dem anderen  legtest … Mehr Fühlst du den Abgrund unter dir lauern?

Was geschieht, wenn wir in einer Beziehung Hingabe mit Selbstaufgabe verwechseln?

Es geschieht sehr leicht, dass wir in einer Beziehung „hingeben“ mit „aufgeben“ verwechseln. Anstatt uns unserer Weichheit und Berührbarkeit, unserem Verlangen und unserer Sehnsucht hinzugeben und ihr Raum zu geben, kann es geschehen, dass  wir uns im Laufe der Beziehung selbst aufgeben und  genau diese hingebungsvollen Aspekte in uns zurück halten. Wir verlieren uns mehr … Mehr Was geschieht, wenn wir in einer Beziehung Hingabe mit Selbstaufgabe verwechseln?

Liebe Mitköniginnen

von Christine (nach dem „Schönheit der Reife“-Retreat) Ich vermisse euch alle, ihr mit denen ich 2 wunderschöne, kraftvolle Tage verbringen durfte. Aufgeladen, voller Energie bin ich vom Retreat nach Hause gefahren. Zu Hause angekommen, überfiel mich die Einsamkeit mit solch einer Wucht, dass ich fast zu Boden ging. Keiner war da, der sich gefreut hätte, … Mehr Liebe Mitköniginnen

Da wo der Schmerz ist, ist auch die Chance der Transformation

Nichts ist falsch an schwierigen Lebenssituationen, am Dunkel, am Zusammenbruch, am Rückzug Eine schwierige Lebenssituation ist kein Irrtum. Im Gegenteil. Sie ist nur eine intelligente Reaktion deines Gesamtsystems auf einen bestimmten mentalen oder körperlichen Zustand, bzw. eine Manifestation deiner begrenzenden Gedanken, die du über dich selbst und das Leben hast. Dein Körper und dein Verstand … Mehr Da wo der Schmerz ist, ist auch die Chance der Transformation

Der Shakti*fluss ~ wildes weibliches kreatives Potential

Boooaahhh, wenn ich dieses Feld von Kreativität und Visionen erst mal anzapfe, mir selbst gezielte Fragen stelle, dann kreiere ich ganze Universen… Ströme von Worten , Sätzen und Bildern fließen aus mir heraus …ich kann sie kaum im Zaum halten, geschweige denn in eine logische Reihenfolge oder in ein Konzept oder Plan kanalisieren…diese Flut ist … Mehr Der Shakti*fluss ~ wildes weibliches kreatives Potential

Klartext: Bist du der Tod?

Du hängst an meinem Liebsten wie ein stinkender Leichnam. Was bist du ? Giftmüll aus negativen kollektiven Gedanken und Energien ? Aufgenommen wie ein trockener Schwamm in geschwächten Momenten… Dann die Kettenreaktion: Negativität saugt Negativität saugt Negativität… Was zehrt und frisst und nagt an meinem Liebsten ? Was nährt sich unersättlich an seiner Energie ? … Mehr Klartext: Bist du der Tod?

Wut

Auch Wut kann eine Ausdrucksform der Liebe sein. Wenn sie sich nicht gegen Menschen oder Völker richtet, sondern gegen fanatische Ideen und Dogmen, gegen die Ungerechtigkeit, gegen Unterdrückung und Machtgier, gegen blinde Zerstörung. Es ist keine blinde Wut oder Rage. Nein, sie ist sehr klar und zielgerichtet. Frei von eigenen und fremden Geschichten. Frei von … Mehr Wut

Die Wucht der Liebe

Mir scheint, ich habe sie deutlich unterschätzt: Maria Magdalena, den klaren Spiegel der Liebe. Habe nicht mit der Wucht der Wahrheit gerechnet, die sie mir in diesen Tagen vor die Füße legte. Ja, sie hält mir den Spiegel vor. Sie schickt mich an all die verbannten Orte der Ignoranz, der Unehrenhaftigkeit, der Duplizität, der Kleinheit, … Mehr Die Wucht der Liebe

Projektionen -ein Minenfeld schwesterlicher Verletzungen

Wir waren gestern Abend wirklich richtig mutig in unserer Tempelgruppe….und ich möchte gerne unsere Medizin hier mit euch teilen. Die Vorgeschichte: Eine Schwester äußerte in letzter Zeit wiederholt ein gewisses Unwohlsein in/bzw. nach der Tempelgruppe. Als sie für sich selbst der Sache auf den Grund ging, entdeckte sie, dass es damit zu tun hat, dass … Mehr Projektionen -ein Minenfeld schwesterlicher Verletzungen